Evangelisches Bildungswerk Rosenheim–Ebersberg e.V.

Den Menschen stärken – die Sache klären

Kunst erkunden – Aufbruch in die Moderne: Vom romantischen Landschaftsbild bis zu sonnigen Impressionen

Bevor dieses wunderbare Museum wegen Renovierung für lange Zeit geschlossen wird müssen wir noch einmal die Meisterwerke dort besuchen. Édouard Manet, Claude Monet, Gustav Klimt, Vincent van Gogh sind eine winzige Auswahl der vielen großartigen Künstlern des 19. Jahrhunderts, die in der neuen Pinakothek zu bewundern sind. Das Hauptaugenmerk dieser Führungen liegt darauf, historische Hintergründe aufzuzeigen, die Kunstwerke genau anzusehen und gemeinsam mit den kunstinteressierten Teilnehmenden das Sehen und Interpretieren einzuüben.
Treffpunkt am Bhf. Rosenheim: 9.15 Uhr; Treffpnkt in München am Museum: 10.15 Uhr. Die Führung findet von 10.30 – 12 Uhr statt.
Bitte teilen Sie uns mit, zu welchem Treffpunkt Sie kommen!

Durch die Ausstellung führt uns Frau Hedwig Amann.
Ihr Studium der Kunstgeschichte, Bayerischen Geschichte und Klassischen Archäologie ist die Grundlage, um Studienreisen zu organisieren und zu betreuen und als Kunstvermittlerin, in den verschiedensten Museen und Ausstellungen, gemeinsam mit den Teilnehmern, auf kulturelle Entdeckungstouren zu gehen….. Und dies nun schon seit über 30 Jahren!

Kursnummer 17425 – Infos

Datum

Termin: Freitag, 01.12.2017 von 10.30-12.00 Uhr

Referent(en)

Ort

Neue Pinakothek München, Barer Str. 29, 80799 München

Kosten

  • 31.00 incl. Bahnfahrt (Bayern-Ticket), Führung und Eintr
  • 19.00 nur Führung u. Eintritt ohne Bahnfahrt

Anmeldung

bis 24.11.17 im ebw
Anmeldung

Lesen Sie bitte die Anmeldebedingungen und die Erklärung zum Datenschutz

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Kunst erkunden – Aufbruch in die Moderne: Vom romantischen Landschaftsbild bis zu sonnigen Impressionen - Kursnummer 17425"
an. Die Anmeldebedingungen und die Datenschutzerklärung des ebw nehme ich zustimmend zur Kenntnis.










Kursgebühren werden per Lastschrift eingezogen. Hierfür benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftsmandat (PDF, 20kB). Nach Eingang u. Bearbeitung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.