Evangelisches Bildungswerk Rosenheim–Ebersberg e.V.

Den Menschen stärken – die Sache klären

Reiselust… Studienreise nach Siebenbürgen/ Rumänien

Siebenbürgen ist ein eher ungewöhnliches aber sehr lohnendes Reiseziel.
Beeindruckende Städte und trutzige Wehrkirchen der Siebenbürger Sachsen zeugen von der turbulenten Geschichte der Deutschen, die seit dem 12. Jahrhundert dort siedelten.
Um zu überleben entwickelten die Siebenbürger Sachsen eine ganz eigene soziale Organisation ihrer Gemeinwesen.
Roger Parvu, der deutschsprachige Reiseleiter vor Ort ist selbst Siebenbürger Sachse. Er verfügt über ein profundes Wissen, das keine Frage nach Geschichte und Gegenwart, der soziale Situation, dem Miteinander der Minderheiten und der Konfessionen offen lässt.

Reisestationen:

Dienstag 22. Mai 2018
• Abflug München Flughafen 14:55 Uhr / Ankunft in Hermannstadt (Sibiu) 17:35 Uhr
• Zimmerbezug in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (EAS)
• Abendessen
• Allgemeine Einführung zu Rumänien (Roger Parvu – Programmleiter EAS)

Mittwoch 23. Mai 2018
• Stadtführung in Hermannstadt/ Sibiu (Hermannstadt hat von jeher den Ruf eines kulturellen und geistlichen Zentrums: das Alten Rathaus mit beeindruckendem Innenhof, die mittelalterlichen Hermannstädter Häuser, das barocke Brukenthal-Palais und vieles mehr an Sehenswürdigkeiten laden zum Besuch ein.).
• Mittagessen in Hermannstadt/ Sibiu
• Besuch der Kirchenburg in Heltau/ Cisnadie (Mitten im wunderschönen Ort Heltau / Cisnadie am Fuß der Südkarparten und nur 8 km von Hermannstadt / Sibiu entfernt liegt diese vollständig erhaltene Kirchenburg, deren Kirche im Jahr 1349 erstmals urkundlich erwähnt wurde.).
• Besuch der Burg in Michelsberg (Diese Kirche ist einzigartig, da sie die einzige weitestgehend unverfälscht in ihrer romanischen Bausubstanz erhaltene Kirche Siebenbürgens ist und damit ein Zeuge aus der Frühzeit der deutschen Besiedelung.).
• Grillabend in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen

Donnerstag 24. Mai 2018
• Abfahrt Richtung Schäßburg/ Sighisoara
• Besuch des Kirchenkastells in Mediasch/ Medias (Die später nur noch „Kastell“ genannte Kirchenburg wurde im Jahre 1452 zum ersten Mal erwähnt.).
• Mittagessen auf dem Pfarrhof in Birthälm/ Biertan (Die Ortschaft Birthälm wurde wahrscheinlich in der Zeit zwischen 1224 und 1283 gegründet. Sie liegt auf Königsboden im Gebiet der Zwei Stühle von Mediasch und Schelk. Um 1315 erlangte diese Region die im Goldenen Freibrief (1224) festgelegten Rechte und entwickelte sich zu einem bedeutenden Marktort.).
• Besuch der Kirchenburg in Birthälm/ Biertan (Ehemaliger Bischofssitz. Im letzten Jahrzehnt des 15. Jahrhunderts begann der Bau der spätgotischen dreischiffigen Hallenkirche, die heute noch steht.).
• Stadtführung in Schäßburg/ Sighisoara (Eine der bedeutenderen Städte im Kreis Mure. Sie liegt an der Großen Kokel. Ihr einzigartiges historisches Zentrum wurde 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.).
• Rückfahrt über das Harbachtal nach Hermannstadt
• Abendessen in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen

Freitag 25. Mai 2018
• Abfahrt Richtung Kronstadt/ Brasov
• Besuch des orthodoxen Klosters in Sambata (Das Kloster Sâmbata de Sus ist der wichtigste rumänisch-orthodoxe Wallfahrtsort in Siebenbürgen.).
• Besuch der Kirchenburg in Wolkendorf/ Vulcan (Nur rund 15 km südlich von Wolkendorf erreicht der höchste Gipfel des Butschetschgebirges – der Omu – eine Höhe von über 2.500 m. Bei klarem Wetter ist er sehr gut sichtbar.).
• Mittagessen in der Kirchenburg
• Stadtführung in Kronstadt/ Brasov (Die Großstadt liegt im Burzenland im Südosten Siebenbürgens. Im Süden und Osten ist die Stadt von der wilden Schönheit der Karpaten umgeben.).
• Abendessen in der EAS

Samstag, 26. Mai 2018
o Vormittag zur freien Verfügung
o Mittagessen in der EAS
o Besuch des Ikonenmuseums in Sibiel (Buddenbach), eins der 18 traditionelle rumänischen Dörfer mit besonderem kulturellem, architektonischem und historischem Erbe.
o Abendessen in einer rumänischen Bauernpension mit rumänischer Folklore

Sonntag, 27. Mai 2018
o Besuch des evangelischen Gottesdienstes in Neppendorf/ Turnisor
o Mittagessen in der EAS
o Abflug in Hermannstadt (Sibiu) 18:10 Uhr / Ankunft in München Flughafen 18:50 Uhr

——————————————————————————————————————————————————————————————-

Die Reise beginnt am Flughafen München. Der Flug, der Reisebus und die Eintrittsgebühren vor Ort, Unterkunft im Doppelzimmer(Evang. Akademie) und Vollverpflegung (landesüblich) sind bereits im Preis inbegriffen!
Kosten:
474,— € pro Person Flug München-Herrmannstadt (Sibiu)
631,95€ pro Person (Übernachtung im DZ, Vollverpflegung, dt.sprachige Reiseleitung und Reisebus vor Ort, Eintritte)
55,— € EZ Zuschlag (nur begrenzt vorhanden)

Zahlungsbedingungen und Stornobedingungen:
Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung, z.B. über unseren Partner, dem Reisebüro Kroiss, Fr. Töppel, unter Tel. (08031) 3565-0 oder reisen@kroiss-bus.de.
Mit der verbindlichen Anmeldung zur Reise wird ab 19.2.2018 eine Anzahlung von 30% sofort fällig. Ab 15.3. wird zudem der Flugpreis über 474,—Euro fällig und eingezogen. Ab dem 8.4.2018 wird der Restbetrag des Gesamtpreises fällig.

Bei einer Stornierung ab dem 15.3.2018 beträgt die Stornogebühr 43% des Gesamtreisepreises.
Bei einer Stornierung ab dem 8.4.2018 beträgt die Stornogebühr 70% des Gesamtreisepreises.
Bei einer Stornierung ab dem 8.5.2018 beträgt die Stornogebühr 80% des Gesamtreisepreises. Bei einer Stornierung ab dem 17.5.2018 bzw. Nichterscheinen beträgt die Stornogebühr 95% des Gesamtreisepreises.


Kursnummer 18600 – Infos

Datum

Termine: Dienstag, 22.05.2018 - Sonntag, 27.05.2018

Referent(en)

Ort

Evangelische Akademie Siebenbürgen, Livezii, 55, 55004 Sibiu

Kosten

  • 1105.95 DZ/ VP
  • 55.00 Einzelzimmerzuschlag pro Person

Anmeldung

bis 18.04.2018 im ebw
Anmeldung

Lesen Sie bitte die Anmeldebedingungen und die Erklärung zum Datenschutz

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Reiselust… Studienreise nach Siebenbürgen/ Rumänien - Kursnummer 18600"
an. Die Anmeldebedingungen und die Datenschutzerklärung des ebw nehme ich zustimmend zur Kenntnis.










Kursgebühren werden per Lastschrift eingezogen. Hierfür benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftsmandat (PDF, 20kB). Nach Eingang u. Bearbeitung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.