Evangelisches Bildungswerk Rosenheim–Ebersberg e.V.

Den Menschen stärken – die Sache klären

Kunst erkunden: DU bist FAUST – Goethes Drama in der Kunst (nur für kurze Zeit)

Der Ausstellungsparcours führt entlang herausragender Kunstwerke durch die Handlung des Dramas.
Dabei halten Goethes Figuren den Besuchern einen Spiegel vor, denn Themen wie Jugendwahn, Egoismus, Manipulation, Verführbarkeit und ein unersättlicher Erlebnisdrang bestimmen auch unser gegenwärtiges Leben.
Die Ausstellung konfrontiert das Publikum mit den noch immer drängenden Fragen des Dramas – ›Faust‹ ist bis heute von größter Aktualität.

Das weltweit bekannteste Werk der deutschen Literatur hat seit seiner Veröffentlichung im frühen 19. Jahrhundert unzählige Künstler fasziniert und zu eigenen Schöpfungen herausgefordert.
Die Ausstellung präsentiert mehr als 150 Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Fotografien, Vertonungen und Filme von Künstlern aus Europa und den USA wie Eugène Delacroix (1798–1863), Charles Gounod (1818–1893), Max Beckmann (1884–1950), Martin Scorsese (*1942), Anselm Kiefer (*1945) und Robert Mapplethorpe (1946–1989).
Die innovativ inszenierte Schau nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch das Drama und macht sie zu Weggefährten Fausts auf seiner rastlosen Suche nach Sinn und Ziel des modernen Lebens.

Treffpunkt: 11.00 Uhr direkt an der Kasse der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung

Kursnummer 18384 – Infos

Datum

Termin: Freitag, 06.07.2018 von 11.00-12.30 Uhr

Referent(en)

Ort

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, Theatinerstr. 8, 80333 München

Kosten

  • 25.00 incl. Führung und Eintritt

Anmeldung

bis 28.6.2018 im ebw
Anmeldung

Lesen Sie bitte die Anmeldebedingungen und die Erklärung zum Datenschutz

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Kunst erkunden: DU bist FAUST – Goethes Drama in der Kunst (nur für kurze Zeit) - Kursnummer 18384"
an. Die Anmeldebedingungen und die Datenschutzerklärung des ebw nehme ich zustimmend zur Kenntnis.










Kursgebühren werden per Lastschrift eingezogen. Hierfür benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftsmandat (PDF, 20kB). Nach Eingang u. Bearbeitung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.