Evangelisches Bildungswerk Rosenheim–Ebersberg e.V.

Den Menschen stärken – die Sache klären

Wie Neues ins Leben kommt

Es gehört zu unseren Bedürfnissen, dass wir wirksam sein wollen. Wir wollen unseren ganz eigenen sinnvollen Beitrag geben. Dann kann auch Neues ins Leben kommen.
Dazu braucht es Zweierlei: Den Mut zur Frage und die Zeit zum Innehalten. Die Fraueninsel auf dem Chiemsee bietet dazu allerlei Raum in Bewegung und Gespräch, Alleinsein und Einkehr.
Wir helfen einander im Suchen der je eigenen Frage und im Sich-dem-stellen-was-dran-ist. Dabei öffnen wir uns dem Geist Gottes und dem Unverfügbaren, um uns zu überraschenden Einsichten zu bringen.
Termin: Freitag, 11.Okt. bis Samstag, 12. Oktober; eigene Anreise am 11. Oktober ab 14 Uhr; Beginn 15 Uhr; Abschluss am 12. Oktober nachmittags, ca. 15 Uhr
Die Referenten: Pfarrer Dr. Bernd Rother, Erwachsenenbildner, Referent im ebw für religiöse Bildung und Pfarrer Markus Merz, Supervisor und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (cnvc), begleiten Sie durch das Seminar.

Bitte beachten Sie unsere Stornobedingungen:
beim Anmeldeschluss werden die Kosten fällig. Bei Stornierung danach müssen wir Ihnen die uns entstehende Kosten in Rechnung stellen. Sollten Sie ab 7 Tage vor Beginn einer Veranstaltung nicht teilnehmen wollen oder können, müssen wir Ihnen leider die volle Kursgebühr in Rechnung stellen, außer Sie stellen eine Ersatzperson.

Kursnummer 19351 – Infos

Datum

Termine: Freitag, 11.10.2019 um 15.00 Uhr - Samstag, 12.10.2019 bis 15.00 Uhr

Referent(en)

Ort

Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee, Frauenchiemsee 50, 83256 Chiemsee

Kosten

  • 115.00 incl. Übernachtung im EZ, Vollpension beim Klosterwirt und Tagungsgebühr

Anmeldung

bis spät. 11.09.2019 im ebw
Anmeldung

Lesen Sie bitte die Anmeldebedingungen und die Erklärung zum Datenschutz

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Wie Neues ins Leben kommt - Kursnummer 19351"
an. Die Anmeldebedingungen und die Datenschutzerklärung des ebw nehme ich zustimmend zur Kenntnis.










Kursgebühren werden per Lastschrift eingezogen. Hierfür benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftsmandat (PDF, 20kB). Nach Eingang u. Bearbeitung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.